Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Soziale Aktivitäten

Februar 2020

Der Vorstand hat mittels Umlaufbeschluss, einer sich in einer finanziellen Notlage befindlichen Person aus Kematen, mit der Übernahme von Miete, Strom-und Heizungskosten in der Höhe von € 1.078.- rasch geholfen.

Jänner 2020

Die Wirtschafts-und Musikmittelschule suchte für zwei syrische Kinder um je € 150.-Unterstützung an, damit die Kinder an der Schwimmwoche in Schladming teilnehmen können. Diesem Ansuchen wurde einstimmig zugestimmt.

November 2019

Im November 2019 gab es von unserem Club folgende Beschlüsse zur Unterstützung bedürftiger Personen:

Für ein bei der Geburt infolge Sauerstoffmangels beeinträchtigtes Kind wurde die Übernahme der Physiotherapiekosten für 10 Einheiten € 60,-/je Einheit beschlossen.

Übernahme der Essenskosten von 4,18 € pro Essen für ein Flüchtlingskind (Nachmittagsbetreuung VS Plenkerstraße) von Dezember bis Juni (ca. 28 Wochen ergibt max. 468,16 €).

Das Ansuchen von PFZ Reichenauerhof für die Mitfinanzierung der Weihnachtsgeschenke an die BewohnerInnenin im Reichenauerhof in der Höhe von € 1.000.- wurde einstimmig angenommen.

Oktober 2019

Im Oktober 2019 wurden vom LC Waidhofen folgende Unterstützungen beschlossen:

Zuzahlung zu Monatskarten von 5 Asylwerbern, die den HS-Abschluss in Amstetten nachmachen in der Höhe von jeweils € 40,- (Gesamtbetrag von höchstens € 2.000,-).

Dem Ansuchen der Stadt Waidhofen/Ybbs für „Essen auf Rädern“ für 22 Ausgleichszulagebezieher/innen in der Höhe von € 2.102,10 für den Monat Dezember wurde zugestimmt.

September 2019

Folgende Unterstützungen wurden im September 2019 vom LC Waidhofen beschlossen:

SoMa-Gutscheine in der Höhe von 500,- € für bedürftige Flüchtlinge.

Übernahme der Prüfungsgebühren in Deutsch (A1) von € 300,- für zwei Flüchtlinge aus Syrien.

Übernahme der Kosten für Essen auf Rädern bzw. Heizkostenzuschüsse für bedürftige Personen in der Höhe von 2.100,- € in den Gemeinden Sonntagberg, Kematen und Allhartsberg. Ebenso für die Bedürftige in der Gemeinde Ybbsitz in der Höhe von 700,- €.

Übernahme der Therapiekosten von 2.000,- € (Rahmenbetrag) für eine schwerst erkrankte Person in der Gemeinde Hollenstein.

Mitfinanzierung der Führerscheine B und F bei bestandener Prüfung von € 1.000,- für eine unterstützungswürdige Person.

Finanzierung der Studiengebühr für 2 Semester von 766,- € (Nostrifizierung) für eine Apothekerin aus Syrien.

Das Zonenprojekt „Helfen mit Kunst“ für behinderte Personen wird auch heuer wieder mit 1.200,- € unterstützt.

April 2019

Folgende Unterstützungen wurden bei der Aprilsitzung beschlossen:

€ 126,- als Fahrtkostenzuschuss für einen Asylwerber, zur Teilnahme am Deutsch- Basiskurs in Amstetten beim BFI, wurde beschlossen.

Die Unterstützung eines Schülers der HFW in Weyer in der Höhe von € 500,-, sodass dieser auf einer Skiwoche teilnehmen konnte wurde beschlossen.

Einem Ansuchen einer Familie aus Böhlerwerk wurde im Club mittels eines Spendenrahmens von € 3.000,- entsprochen. Der Vater ist schwer an Krebs erkrankt und es gab verschiedene Komplikationen in der Behandlung.

Für LCIF (Lionshilfsfond für internationale Hilfe) wurden für die nächsten 3 Jahre         € 2.400 EUR beschlossen.

Februar 2019

€ 3.590,- zur Anschaffung eines Sesseltreppenlifts für einen schwerstbehinderten jungen Menschen wurden im Februar 2019 vom LC Waidhofen beschlossen.

Jänner 2019

Folgende Unterstützungen wurden im Jänner 2019 vom LC Waidhofen beschlossen:

Unterstützung einer bedürftigen polytechnischen Schülerin mit € 400,- damit Sie am Schulschikurs mitfahren kann.

Anschaffung von Malutensilien für die Privatschule Gleiß in der Höhe von € 300,- .

2.500,- € zur Anschaffung eines Therapiegeräts für ein am Touret-Syndrom leidendes Mädchen.

Dezember 2018

Übergabe einer Spende von 1.500,- € an das Frauenhaus in Amstetten.

November 2018

Folgende Spenden wurden im Monat November von unserem Club gespendet:

€ 1.200,- für das bereits durchgeführte Zonenprojekt "Helfen mit Kunst" (Blindenmarkter Herbstage).

€ 160,- Unterstützung JUSY

€ 200,- Einkaufsgutscheine

€ 116,40 für eine Palliativpatientin.

Weiters wurde beschlossen:

Die Übernahme von € 806,-  Fahrtkosten für einen Asylwerber zur Kursteilnahme am Pflichtschulabschlusskurs beim WIFI Amstetten.

€ 1.000,- Unterstützung des Pflege- und Förderzentrums Waidhofen (Reichenauerhof), für Die Unterstützung und für Weihnachtsgeschenke an bedürftige Kinder und Jugendliche.

 

Lions Friedensplakatwettbewerb 2018/19

Lions Club übergibt Preise für den Lions-Friedensplakat Wettbewerb in der WMS Waidhofen

Die Abkürzung LIONS steht für die englischen Begriffe „Liberty, Intelligence, Our Nation’s Safety“. Frei interpretiert steht dies für „Freiheit des Geistes und Weisheit des Handelns zum Wohlergehen aller Länder dieser Erde“.

Jedes Jahr prämiert der Lions Club sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene, von Schülern und Schülerinnen gestalten Plakate zum Thema „ Frieden “. Möglichst viele Schüler waren diese Jahr aufgefordert sich mit dem wichtigen Thema „ Freundlichkeit zählt„ auseinanderzusetzen und ihre Vorstellungen zu dieser Vision bildnerisch darzustellen.

Der Lionspräsident bedankte sich bei Direktorin Doris Aigner und den engagierten Lehrkräften welche die jungen Künstler bei ihren Werken förderten und unterstützten. „Wir gratulieren den Preisträgern und wünschen ihnen viel Glück mit den Einsendungen, vielleicht schafft es ein Waidhofner Schüler mit seinem Werk bis zur internationale Prämierung in New York. Uns als Lions ist es wichtig auch unsere in der Region Schüler/innen zu fördern zu unterstützen, sollte mal das Familien-Budget zu knapp sein für einen schulischen Ausflug, Skikurs oder sonstiges, wir helfen gerne aus.“ betont Präsident Hans Peter Prüller.

1.R.v.l. Marshlino Abdelmalak, Khava Subayraeva, Melanie Schwarenthorer, Uhaalag Kherlen, Michel Kherlen;

2.R.v.l. Julia Hirtenlehner, Miriam Ritt, Yasmin Gorel, Josef Zöttl,

3. Reihe: Dir. Doris Aigner, LF Erich Abfalter, Präsident Hans-Peter Prüller, Tobias Hönickl, Ingrid Mühlbacher, Anita Schachermair, Theresa Hahn (2A), Johanna Sandhofer, Monique Ondrusch

Oktober 2018

Von unserem Club wurde in der Oktobersitzung beschlossen:

Euro 1.575,- werden für dieses Jahr für "Essen auf Rädern" für den Weihnnachtsmonat Dezember in Waidhofen von unserem Club gespendet. Bedürftige Waidhofnerinnen und Waidhofner (20 Mindestpensionsbezieher/Innen) können so einen Monat lang "Essen auf Rädern" gratis beziehen.

September 2018

Von unserem Club wurden im September folgende Ansuchen beschlossen:

€ 2.000,- Unterstützung einer an Krebs erkrankten bedürftigen Frau.

€ 700,- zur Unterstützung der Aktion "Essen auf Rädern" für bedürftige Personen im Weihnachtsmonat Dezember (für die Gemeinden Allhartsberg, Kematen und Sonntagberg).

Juli 2018

Von unserem Club wurde in der Julisitzung beschlossen:

€  3.100,- Unterstützung zur Anschaffung eines Handbikes für einen bei einem Verkehrsunfall stark verunfallten Menschen. ( Hier unterstützen auch die Clubs Amstetten und der Damenclub Mostviertel mit jeweils der gleichen Spendenhöhe diese Aktion).

€ 2.000,- Unterstützung für einen an starkem Muskelschwund erkrankten Patienten.

Jänner 2018

Waidhofen:

Unterstützung von zwei afghanischen Mädchen zur Teilnahme bei einer Schwimm- und Projektwoche mit je Euro 200,-.

Unterstützung eines Mädchens mit spatischer Lähmung (Anschaffung einer speziell gefertigten Tastatur) mit Euro 1.000,- .

Übergabe einer Spende an das SBZ Waidhofen (Reichenauerhof)

November 2017: Präsident Thomas Fleischanderl, Sekretär Mag. Erich Leonhartsberger, LF Erich Abfalter und Frau HR Mag. Gerti Abfalter bei der Übergabe einer Spende von € 1.000,-, für personenbezogene Hilfsprojekte an die Direktorin der SBZ Waidhofen, Frau Mag. Sonja Kirchweger.

Übergabe von SOMA - Gutscheinen an den Verein "Mitmensch"

November 2017: Präsident Thomas Fleischanderl und Sekretär Mag. Erich Leonhartsberger bei der Übergabe von SOMA-Gutscheinen an den Verein "Mitmensch" im Wert von 1.000,- Euro. Mit diesen Gutscheinen kann bis zu 200 Personen beim Einkaufen im Waidhofner SOMA-Markt geholfen werden.

Friedensplakatwettbewerb 2017/18

November 2017:

Der diesjährige Friedensplakatwettbewerb

Der internationale Lions-Friedensplakatwettbewerb für Schulen und Jugendgruppen wird von Lions-Clubs weltweit durchgeführt und unterstützt. Bei diesem Kunstwettbewerb sind junge Menschen zwischen 11 und 13 Jahre aufgerufen, ihre Visionen und Vorstellungen zum Thema „Frieden“ auszudrücken. Gerade in diesen Zeiten, wo weltweit Konflikte schwelgen, Menschen flüchten müssen und fast täglich Berichte über Terroranschläge oder kriegerische Auseinandersetzungen in den Medien erscheinen, ist die Aufarbeitung und positive Beschäftigung mit diesem Thema sehr wichtig. Seit Einführung des Wettbewerbs vor 25 Jahren haben sich Millionen von Kindern in nahezu 100 Ländern daran beteiligt.

Im Bereich des LC Waidhofen-Eisenwurzen nahm heuer die Wirtschaftsmittelschule Waidhofen an dieser Aktion teil. Die Kinder haben hervorragende Arbeiten erstellt, in denen sie ihren Gefühlen über den Weltfrieden Ausdruck verliehen.

Bei der Bewertung der Arbeiten ging es darum, wie das Motto im Hinblick auf Originalität, den künstlerischen Wert und den künstlerischen Ausdruck umgesetzt wurde. Melanie Schwarenthorer und Mischel Kherlen überzeugten mit ihren kreativen Ideen und ihrem künstlerischen Talent. Der Präsident Thomas Fleischanderl übergab den Siegern ihre Preise. Auch alle anderen teilnehmenden Schüler bekamen Anerkennungspreise.

Die Siegerbilder nehmen auch an der Ausscheidung des District-Ost (Wien, NÖ , Bgld) teil und sie haben somit die  Chance, den internationalen Friedensplakatwettbewerb 2017/2018 von Lions zu gewinnen.

Bildbeschreibung

Erich Abfalter, WMS-Direktorin Doris Aigner, Johanna Sandhofer, Anita Schachermair, Thomas Fleischanderl und Ingrid Mühlbacher (hinten, v.l.)

Melanie Schwarenthorer und Mischel Kherlen (die Siegerinen, vorne v.l.)

 

November 2017

Ybbsitz: Auf Ansuchen der Gemeinde Ybbsitz unterstützt der LC Waidhofen bedürftige Personen mit € 700,- . Das von unserem Club gespendete Geld wird als Zuschuss zu "Essen auf Rädern" bzw. für einen Zuschuss zu anfallende Heizkosten verwendet. Waidhofen: Den notwendigen Umbau eines behindertengerechten Parkplatzes nach einem schweren Unfall, unterstützt der LC Waidhofen mit € 500,-. Der LC Waidhofen übernimmt auch die Kosten für ein Schuhwerk für eine bedürftige Person um 135,- €.

Aktivities 2015/2016

Lions Friedensplakatwettbewerb

"Frieden teilen"

Der internationale Lions-Friedensplakatwettbewerb für Jugendliche wird von Lions weltweit durchgeführt. Bei diesen Wettbewerb sind junge Menschen zwischen 11 und 13 Jahren aufgerufen, ihre Visionen und Vorstellungen zum heurigen Thema "Frieden teilen" auszudrücken. Gerade in Zeiten, da weltweit Konflikte schwelgen und täglich Berichte über Kriegshandlungen, Terror und über die weltweit auftretenden Flüchtlingsströme in den Medien aufscheinen, ist die Aufarbeitung und die positive Beschäftigung mit diesem Thema überaus wichtig.

Der LC Waidhofen konnte heuer eine Klasse der Neuen NÖ Mittelschule Allhartsberg für die Teilnahme an dieser Aktion gewinnen. Die hervorragenden Zeichnungen der jungen Teilnehmer drücken ihre Gefühle zu diesem Thema zutiefst aus.

Mit ihrem Bild konnte Katharina Spreitzer die Jury hinsichtlich Originalität und künstlerischen Ausdruck zu dem vorgegebenen Thema überzeugen. Das Siegerbild nimmt an der Aussscheidung des Lions Districts-Ost (Wien, NÖ, BGLD) teil und bekommt damit die Chance diesen Wettbewerb zu gewinnen.

Bildbeschreibung:

Direktor Dietmar Nahringbauer, LC-Präsident Dir. Johann Galbavy, die Siegering Katharina Spreitzer. LC-Beauftragter Ing. Erich Abfalter, Lehrerin Anneliese Schrabauer.